Die Top-10-Ideen zum Tag des Kachelofens

Der letzte Tag des Kachelofens (TdK) war ein voller Erfolg. Das hat drei Gründe: Das Gewinnspiel, der gelungene Media-Mix und starke Eigenaktionen der beteiligten Betriebe. Zehn Beispiele für Hafner-Aktivitäten sollen eine Anregung für weitere TdK-Teilnehmer sein, ihre Besucherzahl am Aktionstag zu erhöhen.

Wie locke ich mehr Besucher in meinen Betrieb?

Die Top-10-Ideen zum Tag des Kachelofens

Neben dem bundesweiten Werbeeffekt für den Kachelofen und den Hafner als Berater, Planer und kreativen Handwerker sorgte die wiederum sehr starke Eigeninitiative der einzelnen Betriebe für den großen Zustrom von Interessenten und Kunden in den Regionen. Rund ein Drittel aller Betriebe, die in den letzten vier Jahren am TdK teilgenommen haben, haben intensive Eigenwerbung betrieben und boten den Besuchern besondere Aktivitäten an. Dabei rangierte das Brotbacken an vorderster Stelle. Es gab aber auch Ideen, die langfristige Werbe- und Verkaufsförderungsmöglichkeiten schufen.

Die zehn wirkungsvollsten Maßnahmen können auch heuer wieder als Anregung dienen. Deshalb werden die Top – Aktivitäten der Betriebe aus ganz Österreich hier in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt:

Atelier „K“ Heil KG, Feldbach / Stmk.
DKOB GmbH & Co KG „Deine Kachlofenbauer“, Gleisdorf / Stmk.
Feuerwelt Ponstingl GmbH, Feldbach / Stmk.
Rudolf Golobinjek GmbH, Wiener Neustadt / NÖ
Kreativ Keramik Peham GmbH, Saxen / OÖ
PANI Ges.m.b.H., Waidhofen a.d. Thaya / NÖ
Sumetsberger GmbH, Böheimkirchen / NÖ
Trummer GmbH & CoKG
Wieser Wohnkeramik, Gröbmig / Stmk.
Josef Zistler OK Hafnermeister, Waisenkirchen / OÖ